Kopfgrafik
 
 

Aktuelles im Jahr 2015

 
  • 11.12.2015 Wichtige Entscheidung für angestellte Tierärzte: Nachtdienste ohne Zuschlag nicht möglich

    Wer nachts arbeitet, kann Zuschläge verlangen. Nachts ist in diesem Sinn die Zeit zwischen 23 und sechs Uhr. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Urteil vom 9. Dezember entschieden.

  • 11.12.2015 FLI: Neue Risikobewertung zur Blauzungenkrankheit (BTV-4 und BTV-8)

    Vor dem Hintergrund des Auftretens von BTV 4 in Österreich und Slowenien und BTV 8 in Frankreich hat das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) eine aktualisierte Risikobewertung veröffentlicht, in der von einem hohen Eintragsrisiko nach Deutschland und in Folge von erheblichen Konsequenzen für Tiere und Landwirtschaft auszugehen ist.

  • 03.12.2015 StKo Vet nimmt ihre Arbeit am Friedrich-Löffler-Institut auf

    Am 1. Dezember hat die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) mit ihrer konstituierenden Sitzung auf der Insel Riems ihre Arbeit aufgenommen. Die im Jahr 2006 im bpt gegründete StIKo Vet. wurde zum selben Datum endgültig aufgelöst.

  • 01.12.2015 bpt-Präsident Dr. Moder besucht Bundesministerium und Bundestag

    Einen Monat nach Amtsantritt ist bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder zu Antrittsbesuchen mit der Spitze des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und den agrarpolitischen Sprechern der im Bundestag vertretenen Fraktionen in Berlin zusammengekommen.

  • 20.11.2015 Evaluation nationaler Tiergesundheitssysteme

    Die Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) hat die Qualität nationaler Tiergesundheitssysteme inklusive der tierärztlichen Dienstleistungen in mehr als 130 Ländern bewertet. Interessant: Die Trennung von Verschreibung und Medikamentenabgabe wird als riskant beschrieben.

  • 19.11.2015 Blauzungenkrankheit bei Rindern in Österreich festgestellt

    Das Österreichische Bundesministerium für Gesundheit hat die Nachbarländer über drei Fälle von Bluetongue, Serotyp 4, an der östlichen Grenze Österreichs informiert.

  • 18.11.2015 Europäischer Antibiotikatag 2015 - EMA bekräftigt Engagement gegen Resistenzen

    Anlässlich des heutigen Europäischen Antibiotikatags hat die europäische Arzneimittelagentur dazu aufgerufen, neue Behandlungsverfahren zu beschleunigen, einen verantwortungsvollen Antibiotikaeinsatz zu fördern und Daten zur Unterstützung von Politik und Forschung zu sammeln, um Antibiotikaresistenzen wirksam bekämpfen zu können.

  • 13.11.2015 Bielefeld 2016: jetzt anmelden!

    Dem Spezialthema "Onkologie" widmet sich die bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis vom 25. bis 28. Februar 2016 in Bielefeld. Das ausführliche Programm mit Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

  • 09.11.2015 Journalismus-Preis für ZEIT-Artikel „Tödliche Keime“ stößt auf Kritik

    Kein Verständnis habe die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Gitta Connemann, dafür, dass die Industrie- und Handelskammern die umstrittene Zeitungsartikel-Serie der ZEIT "Tödliche Keime" als besten Wirtschaftsjournalismus prämiert hat, berichtet top agrar online.

  • 05.11.2015 National Report Germany der FVE-Delegationen bpt und BTK

    Gemeinsamer Bericht von bpt und Bundestierärztekammer anlässlich der Herbsttagung des europäischen Tierärzteverbandes (FVE) vom 13. bis 14. November in Brüssel über die wesentlichen berufspolitischen Entwicklungen in Deutschland zur Information der anderen 37 FVE-Delegationen (in engl. Sprache).

 
 
 
 
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.