Kopfgrafik
 
 

16.10.2020

Projekt „GOT“: Start der Onlinebefragung von Tierärzten

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) strebt eine umfassende Novellierung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) an, bei der eine Überarbeitung der Leistungen und die Anpassung der Gebührensätze erfolgen soll.

Für die Beurteilung der zukünftigen Entgelte fehlt es allerdings an einer objektiven Datengrundlage, die z.B. gestiegene Praxis-, Sach- und Personalkosten sowie geänderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen für den Betrieb einer Tierarztpraxis berücksichtigt. Vor diesem Hintergrund hat das BMEL die AFC Public Services GmbH in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Eberhard Haunhorst (Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit) mit dem Forschungsvorhaben „Prüfung der finanziellen und strukturellen Auswirkungen hinsichtlich der Angemessenheit der GOT“ beauftragt. Ein entsprechendes Unterstützungsschreiben des BMEL finden Sie hier

Mithilfe von Tierärzten erbeten

Im Rahmen der Studie wird eine deutschlandweit angelegte Befragung von praktizierenden Tierärztinnen und Tierärzten durchgeführt. Durch die Mitwirkung an der Onlinebefragung soll eine sachgerechte Ermittlung der Gebührenhöhe möglich werden.

Bitte nehmen Sie an der Onlinebefragung bis spätestens 30. November teil. 

Zur Umfrage (Mitglieder-Login nötig)



 
 
 
 
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.