Kopfgrafik
 
 

Willkommen

 
 
 
Corona-Pandemie: Informative Websites und Dokumente
 
 
 
  • 08.04.2020 StIKo Vet-Empfehlungen zur Anwendung bestandsspezifischer Impfstoffe

    In ihrer aktuellen Stellungnahme gibt die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) Hinweise und Anregungen zu einer sinn- und verantwortungsvollen Verwendung bestandsspezifischer Impfstoffe.

  • 08.04.2020 Welche Auswirkungen hat Covid-19 auf die Tierärzte und ihre Praxen?

    Diesem Thema widmen sich Marktforscher von CM-Research und befragen alle zwei Wochen eine repräsentative Personengruppe von 1.000 Tierärzten in fünf europäischen Ländern sowie den USA und Australien. Positiv in der zweiten Befragung: In Deutschland ist im Vergleich zu den anderen EU-Ländern der geringste Umsatzrückgang zu verzeichnen. Die Einstufung dank des bpt-Engagements als systemrelevante Berufsgruppe ist der Grund dafür.

  • 07.04.2020 Webinar für Tierärzte: Liquiditätsengpässe in der Corona-Krise

    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) führt morgen (08.04.) in der Zeit von 13.00 bis 14.00 Uhr ein kostenloses Webinar für Tierärzte zum Thema Vermeidung von Liquiditätsengpässen in der Corona-Krise durch. Im Einzelnen werden Steuerstundung, staatliche Rettungspakete und Staatshilfen thematisiert sowie die Unterstützungsmöglichkeiten der apoBank, wenn es doch mal eng wird. Zur Anmeldung hier klicken.

  • 03.04.2020 SARS-CoV-2: Flughunde und Frettchen empfänglich, Schweine und Hühner nicht

    Das Friedrich-Loeffler-Institut begann vor wenigen Wochen mit Infektionsstudien in Schweinen, Hühnern, Flughunden und Frettchen. Erste Ergebnisse zeigen, dass Flughunde und Frettchen empfänglich für eine SARS-CoV-2 Infektion sind, Schweine und Hühner hingegen nicht. Insbesondere die Empfänglichkeit von Frettchen ist ein wichtiger Befund, da sie als Modelltiere für die Infektion des Menschen zur Erprobung von Impfstoffen oder Medikamenten eingesetzt werden könnten.

  • 02.04.2020 Webinar zu SARS-CoV-2/Covid-19 vom 30. März - Aufzeichnung jetzt verfügbar!

    Die Aufzeichnung des gemeinsamen Webinars von bpt, Vetion.de und ATF zur Corona-Situation und den Auswirkungen auf die praktizierenden Tierärztinnen und Tierärzte steht ab jetzt bis einschließlich 19. April für bpt-Mitglieder kostenfrei zur Verfügung. Klicken Sie hier, um sich anzumelden (Mitglieder-Login erforderlich).

  • 02.04.2020 Corona: Informationen zu den BGW-Beiträgen 2019

    Ende April versendet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) die Beitragsbescheide für 2019. Angesichts der derzeit besonderen Situation wird die Zahlungsfrist bis Mitte Juni verlängert. Darüber hinaus bestehen Möglichkeiten zur Stundung und Ratenzahlung. Damit soll den durch die Corona-Krise betroffenen Unternehmen etwas Luft verschafft werden, ihren Betrieb aufrechtzuerhalten.

  • 01.04.2020 Teilnahme erwünscht: Aktuelle Konjunkturumfrage für Freiberufler

    Turnusgemäß lässt der Bundesverband der Freien Berufe (BFB), in dem der bpt als einzige tierärztliche Organisation Mitglied ist, die wirtschaftliche Situation der Freien Berufe für den Sommer 2020 untersuchen. Aus den Konjunkturumfragen lassen sich hilfreiche Argumente für die politische Arbeit des BFB gewinnen und die übergreifenden Interessen der Freien Berufe und damit auch der Tierärzte substantiiert vertreten. Die aktuelle Erhebung befasst sich neben den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Freien Berufe in einem Sonderteil mit dem Thema Künstliche Intelligenz. Hier geht es zur Umfrage, die noch bis zum 10. Mai läuft.

  • 27.03.2020 bpt-Engagement erfolgreich: Tierarztpraxen und -kliniken sind als systemrelevant eingestuft

    Das dem Bundesverband der Praktizierenden Tierärzte (bpt) seit heute vorliegende Antwortschreiben von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner macht es endlich amtlich: Die im Nutztierbereich und für die veterinärmedizinische Grund- bzw. Notfallversorgung von Heimtieren tätigen Tierärzte, Tiermedizinischen Fachangestellten und Tierpfleger sind als systemrelevant eingestuft.

  • 26.03.2020 Live-Webinar zu SARS-CoV-2/Covid-19 am 30. März

    Gemeinsames Live-Webinar von bpt, Vetion.de und ATF für Tierärztinnen und Tierärzte zur Corona-Situation und den Auswirkungen - für bpt-Mitglieder kostenfrei!

  • 26.03.2020 Tierärzte wollen sich engagieren: Veterinärmedizinische Labore könnten Corona-Testkapazitäten vervielfachen

    In Deutschland sind die derzeitigen Testzentren heillos überlastet. Veterinärmedizinische Labore könnten helfend einspringen und rund 70.000 zusätzliche Tests pro Woche durchführen, trotzdem bewegt sich bislang nichts. Ein Grund dafür scheint die fehlende Abrechnungsgrundlage für die Kassenärztlichen Vereinigungen zu sein. Soll die Corona-Pandemie schnell bekämpft werden, dann muss das Bundesgesundheitsministerium eine gangbare Regelung finden.

 
 
 
 

Tagungsvideos


bpt-Kongress 2019 in München

bpt-Kongress 2019

Interviews


bpt-Präsident und Vizepräsidenten zu den Herausforderungen in der neuen Amtszeit

bpt-Präsident und Vizepräsidenten zu den Herausforderungen in der neuen Amtszeit

Dr. Siegfried Moder über TÄHAV-Novelle und Ökonomie im Tiermedizinstudium

Dr. Siegfried Moder zu TÄHAV-Novelle und Ökonomie im Tiermedizinstudium

Dr. Siegfried Moder über die TÄHAV-Novelle

Dr. Siegfried Moder über die Novelle der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung

Dr. Siegfried Moder über Ziele und Investoren

Dr. Siegfried Moder über Ziele und Investoren

Nutztiere


Nutztiere: Tierschutz und Tierwohl - Jeder ist verantwortlich
 
 
 
 
 
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.