Kopfgrafik
 
 

16.08.2011

Rheinufer wird zum Bauernhof

LVom 24. bis 27. September 2011 öffnet der „Erlebnis: Bauernhof mobil“ unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Kurt Beck am Adenauer-Ufer unterhalb des Jockel-Fuchs-Platzes seine Tore in Mainz. Unter dem Motto: „Tierärzte und Landwirte: Gemeinsam für die Gesundheit von Mensch und Tier“ bringen der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) und die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL), in Kooperation mit dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd, einen Bauernhof in die Stadt.

Dr. Hans-Joachim Götz, Präsident des bpt, erklärt das Ziel der Aktion: „Wir wollen unter anderem zeigen, dass Tierärzte wesentlich zur menschlichen Gesundheit beitragen, indem sie auf den Menschen übertragbare Krankheiten bei Nutz- wie auch bei Kleintieren bekämpfen und durch die Gesunderhaltung von Nutztieren für die Produktion gesunder Lebensmittel sorgen. Gleichzeitig sichern sie damit den Tierschutz und tragen zu einer verantwortungsvollen Tierhaltung bei.“

Dr. Gibfried Schenk, Geschäftsführer der FNL, schildert was die Veranstaltung bietet: „Nur noch zwei Prozent der Deutschen haben direkten Kontakt zur Landwirtschaft. Mit unterhaltsamen Mitmachaktionen und spannenden Informationen rund um die Produktion unserer Lebensmittel laden wir deshalb die Besucher ein, sich mit moderner Landwirtschaft aktiv auseinanderzusetzen. Innovative Produktionsprozesse stehen häufig in der Kritik. Für uns sind sie jedoch der Schlüssel für eine nachhaltige und ausreichende Versorgung der Menschen – nicht nur hier bei uns, sondern in allen Teilen der Welt. Vor dem Hintergrund der Hungerkatastrophe in Ostafrika ist dies wichtiger denn je!“

Norbert Schindler, MdB, Präsident des Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd, betont: „Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern den Mainzerinnen und Mainzern die Gelegenheit zu geben, Landluft in der Stadt zu schnuppern. Auf dem Erlebnis: Bauernhof mobil wollen wir die wichtige Rolle, die Landwirte für Wirtschaft, Umwelt und soziales Leben der Region spielen, in Erinnerung rufen.“

Zu den Höhepunkten des Erlebnis: Bauernhofes mobil zählen Tiere vom Bauernhof, Landmaschinen, ein Tierarztmobil, eine Showküche mit Verköstigungen, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit vielen Talks rund um das Motto der Veranstaltung sowie eine Bauernhofolympiade. Für Schulklassen gibt es nach Voranmeldung ein besonderes Programm. Der Eintritt ist frei.

Weitere Aussteller auf dem Erlebnis: Bauernhof mobil sind McDonald´s Deutschland Inc., die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, QS Qualität und Sicherheit GmbH, der Bundesverband für Tiergesundheit, die LandFrauen Rheinhessen und die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG.

Der Erlebnis: Bauernhof mobil findet im Rahmen des Mainzer Themenjahres „Stadt der Wissenschaft 2011“ statt und ist eigenständiger Teil der Mainzer Herbstmesse 2011.

Der Erlebnis: Bauernhof mobil ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes, des Vereins information.medien.agrar (i.m.a) und der FNL unter federführender Koordination der FNL. Seit 2009 tourt der Erlebnis: Bauernhof mobil durch deutsche Städte.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf: http://www.erlebnisbauernhof-mobil.de


Über den Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.
Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd ist die berufsständische Vertretung der in der Land- und Forstwirtschaft und im Weinbau tätigen Menschen im südlichen Rheinland-Pfalz. Sein Ziel ist die Wahrung und Förderung der agrarpolitischen, sozialpolitischen, wirtschaftlichen und kulturellen Interessen des landwirtschaftlichen Berufsstandes und seiner Angehörigen.

Über die Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL)
In der FNL haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Landwirtschaft sowie der vor- und nachgelagerten Bereiche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft von heute zu informieren.




Kontakt:
Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt)
Astrid Behr
Tel.: 0 69 / 66 98 18 – 15
E-Mail: bpt.behr@tieraerzteverband.de

Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL)
Simon Michel-Berger
Tel.: 030 / 8866 355 40
mobil: 0171 382 7376
E-Mail: s.michel-berger@fnl.de

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.
Andrea Adams
Tel.: 06131 / 62 05 54
E-Mail: andrea.adams@bwv-rlp.de

 
 
 
 
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.