Logo
 
 

Berufspolitik - Berufspolitische Diskussion

Freitag, 18. Oktober 2019, 12:30 – 13:30 Uhr

Saal 14 b (1. OG)

  • Zutritt kostenfrei
  • ohne Anmeldung
  • begrenzte Saalkapazität
 
 

Praxis neu denken

Die Antibiotika- und Tierwohldebatte haben die tierärztliche Praxis in den letzten Jahren durcheinander gewirbelt. Aber auch Tierärzte- und TFA-Mangel, der Einstieg von Corporates und die Digitalisierung werden nicht spurlos an der Tierärzteschaft vorbeigehen. Wie müssen sich Tierarztpraxen angesichts dieser Herausforderungen in den nächsten Jahren verändern? Was muss jetzt getan werden, um Praxis und Branche erfolgreich für die Zukunft aufzustellen? Diskutieren Sie mit!

Podium:

  • A. Bernal, President International – Veterinary Health Group at Mars, Inc.
  • C. Buhot, ehem. FVE-Präsident, Vorstandsmitglied des französischen Tierärzteverbandes
  • K. Frühwirth, Präsident der Österreichischen Tierärztekammer 
  • J. H. de Jong, President American Veterinary Medical Association
  • S. Moder, bpt-Präsident
  • R. Rückert, praktizierender Tierarzt

Moderation:

  • H. Färber, bpt-Geschäftsführer

Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache mit Simultanübersetzung.

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.