Logo
 
 

Praktiker treffen Experten

Rechtssichere Euthanasie in der Kleintierpraxis

mit RA J. Althaus (Münster) und RA M. Panek (Frankfurt am Main)

Samstag, 19. Oktober 2019, 10:00 – 11:30 Uhr

Saal 12 a (1. OG)

 
 
  • freier Zutritt für Kongressteilnehmer
  • ohne Anmeldung
  • begrenzte Raumkapazität

In der Kleintierpraxis wird man immer wieder mit der Bitte des Tierhalters nach einer Euthanasie des Tieres konfrontiert. Oder man sieht die dringende Notwendigkeit einer Euthanasie, aber der Tierhalter verweigert diese. Als Tierarzt/Tierärztin betritt man unter Umständen in rechtlicher Sicht dünnes Eis. Es stellen sich viele Fragen, wie etwa: Wann liegt ein „vernünftiger Grund“ nach dem TierSchG vor? Wer bestimmt die Gefährlichkeit des Tieres? Darf man das Tier aus wirtschaftlichen Gründen euthanasieren? Es kommt immer wieder zu zivilrechtlichen und strafrechtlichen Verfahren gegen Tierärzte/Tierärztinnen. Aus diesem Grunde soll im Rahmen des Fachtreffs die rechtliche Situation im Spannungsfeld Tierschutz / Ethik / Wirtschaftlichkeit / Behandlungsvertrag erläutert und diskutiert werden.

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.