Zur Startseite
 
 

s.m.i.l.e. - Tiergesundheit

Tiergesundheit Kaninchen

Tipps und Informationen rund um die Gesundheit des Kaninchens

  • Kaninchen artgerecht füttern

    Übergewicht ist ein großes und weit verbreitetes Problem unserer Hauskaninchen. Die Ursache dafür ist, dass sie häufig zu viel vom falschen Futter erhalten und zu wenig Bewegung haben.   

  • Der Speck muss weg - So fördern Sie die Bewegungsfreude Ihres Kaninchens

    Optimal für die artgemäße Bewegung ist ein großes Gehege im Garten oder ein großer Käfig und mindestens einmal am Tag ausgiebiger Freilauf.    

  • Kaninchen brauchen Gesellschaft

    Kaninchen sind keine anspruchslosen Hausgenossen. Kaninchengerechte Haltung sollte für Abwechslung und Umweltreize sorgen. Der Kontakt zu Artgenossen ist ebenso wichtig wie eine großzügige Unterbringung.   

  • Hauskaninchen rechtzeitig impfen

    Die Myxomatose wie auch die Chinaseuche sind gefährliche Infektionskrankheiten, die zu einem qualvollen Tod des erkrankten Tieres führen. Zur Vorbeugung ist deshalb in jedem Fall die Impfung anzuraten.   

  • Kokzidiose

    Die Kokzidiose gehört zu den bedeutendsten parasitären Erkrankungen des Kaninchens, da sie praktisch in jeder Haltungs- und Nutzungsform vorkommt.   

 
initiative s.m.i.l.e.
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V., bpt