Kopfgrafik
 
 
 
 

Willkommen

 
 

Aktuelle Meldungen

 

Antibiotika-Resistenzen
Sammlung informativer Websites und Dokumente

 
  • 18.09.2017 Rabattgutachten veröffentlicht

    Das seitens des BMEL beauftragte Gutachten über die Rabattierung bei der Abgabe von Tierarzneimitteln, mit besonderem Fokus auf antimikrobiell wirkende Arzneimittel, wurde Ende letzter Woche veröffentlicht. Beim bpt-Kongress in München werden die Ergebnisse des Gutachtens am 20. Oktober im Rahmen der Vorträge zur Praxisführung im Detail erläutert. Weitere Infos im Mitgliederbereich (Login erforderlich)

  • 13.09.2017 Auch in 2016 weniger Antibiotika in der Tiermedizin

    Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat heute die neuen Antibiotika-Abgabemengen von Pharmaunternehmen an Tierärzte (DIMDI-Zahlen) veröffentlicht. Danach ist im Jahr 2016 nicht nur erneut die Antibiotika-Gesamtmenge um 63 Tonnen zurückgegangen, auch die Mengen der sog. kritischen Antibiotika sind im Vergleich zu 2015 gesunken.

  • 01.09.2017 Bundestagswahl 2017 – Für Tierärzte relevante Themen aus den Wahlprogrammen

    Am 24. September ist Bundestagswahl. Diesmal gehören vor allem die innere und äußere Sicherheit zu den politischen Top-Prioritäten. Einen Überblick über andere, insbesondere für Tierärzte wichtige Themenfelder finden Sie zusammen mit einem Kommentar von bpt-Geschäftsführer Heiko Färber hier (Mitglieder-Login erforderlich).

  • 31.08.2017 Satzungskommission legt Entwurf vor

    Die Satzungskommission legt der Mitgliederversammlung 2017 in München ihren Entwurf einer neuen bpt-Satzung vor. Die Synopse kann ab sofort im internen Bereich eingesehen werden (Mitglieder-Login erforderlich).

  • 30.08.2017 Aktuelle BVL-Informationen zum Antiparasitikum Bravecto

    Das Bundesamt für Verbraucherschutz hat darüber informiert, dass der Zulassungsinhaber des Antiparasitikums Bravecto Kautabletten nach Aufforderung durch die Europäische Arzneimittelagentur alle schwerwiegenden Meldungen zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen nach der Anwendung von Bravecto Kautabletten im Rahmen eines Sicherheitsberichts aufgearbeitet und bereitgestellt hat.

  • 21.08.2017 Interview: Was Abiturienten über den Tierarztberuf wissen sollten

    Welche fachlichen und persönlichen Qualifikationen sollte ein Tiermediziner mitbringen? Wo haben zukünftige Tiermediziner die besten Chancen? Wie lässt sich der Berufseinstieg meistern? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt bpt-Geschäftsführer Heiko Färber im „abi“-Interview.

  • 17.08.2017 FLI-Empfehlungen für den Fall eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest bei Wildschweinen

    Vor dem Hintergrund der nach wie vor steigenden Fallzahlen Afrikanischer Schweinepest im Baltikum und Polen sowie den Meldungen aus der Tschechischen Republik und Rumänien hat das Friedrich-Loeffler-Institut Empfehlungen für Maßnahmen im Falle eines Ausbruchs bei Wildschweinen in Deutschland erstellt, um eine weitere Verbreitung der Tierseuche möglichst zu verhindern. Dies schließt auch Biosicherheitsmaßnahmen bei der Jagdausübung ein.

  • 07.08.2017 BGW-Umfrage: Gesundheitsrisiken und Verbesserungspotenziale in tierärztlichen Praxen

    Tierärztinnen, Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte sehen die größten Gesundheitsrisiken bei ihrer Arbeit in Bissverletzungen und Stress. Das zeigt eine Umfrage der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Ebenfalls hoch schätzten viele Befragte die Arbeitsbelastung und die körperliche Beanspruchung in ihrem Tätigkeitsfeld ein.

  • 02.08.2017 „Check meinen Chip!“ - Bundesweite Aktionswoche im September

    Vom 11. bis 15. September führt der bpt in Kooperation mit Tasso und dem Deutschen Haustierregister erstmals die Aktion „Check meinen Chip“ durch. Jeder Hunde- oder Katzenbesitzer kann in dieser Zeit eine Tierarztpraxis aufsuchen, um die Funktionsfähigkeit des Mikrochips bei seinem Tier checken und gleichzeitig überprüfen zu lassen, ob die registrierten Kontaktdaten noch aktuell sind.

  • 31.07.2017 bpt-Kongress 2017: München sagt grüezi

    „Voneinander lernen“ heißt es beim diesjährigen bpt-Kongress, der vom 19. bis 21. Oktober im Internationalen Congress Center München stattfindet und mit seinem Gastland Schweiz einen hervorragenden Partner hat. Das detaillierte Kongressprogramm steht unter www.bpt-kongress.de zur Verfügung. Auch die Online-Anmeldung ist jetzt möglich.

 
 
 
 

bpt-Kongress 2017 Willkommen in München

bpt-Kongress 2017 - Willkommen in München
 

Tagungsvideos

bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis 2017

25. bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis 2017

bpt-Kongress 2016 Hannover

bpt-Kongress 2015
 

Nutztiere

Nutztiere: Tierschutz und Tierwohl - Jeder ist verantwortlich
 

Interviews

Dr. Siegfried Moder über die Novelle der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung

Dr. Siegfried Moder über die Novelle der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung

Dr. Siegfried Moder über Ziele und Investoren

Dr. Siegfried Moder über Ziele und Investoren

Dr. Hans-Joachim Götz über Reserveantibiotika

Dr. Hans-Joachim Götz über Reserveantibiotika

Dr. Hans-Joachim Götz zum Dispensierrecht

Dr. Hans-Joachim Götz zum Dispensierrecht

Dr. Hans-Joachim Götz zur 16. AMG-Novelle

Dr. Hans-Joachim Götz zur 16. AMG-Novelle

Dr. Hans-Joachim Götz zum Erhalt der GOT

Dr. Hans-Joachim Götz zum Erhalt der Gebührenordnung für Tierärzte

Dr. Hans-Joachim Götz über Reduzierung des Antibiotikaverbrauchs

Dr. Hans-Joachim Götz über Reduzierung des Antibiotikaverbrauchs
 
 
 
 
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.