Kopfgrafik
 
 

Willkommen

 
Corona-Pandemie: Informative Websites und Dokumente
 

Aktuelle Meldungen

 
  • 26.01.2021 Tierarzneimittelgesetz - Tierärzteverbände fordern: Gesetzgebungsverfahren sofort stoppen

    Die Präsidenten der tierärztlichen Verbände Bundestierärztekammer, Bundesverband der beamteten Tierärzte und Bundesverband Praktizierender Tierärzte haben Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner Ende vergangener Woche schriftlich aufgefordert, die Umsetzung eines nationalen Tierarzneimittelgesetzes in dieser Legislaturperiode zu stoppen, damit ein transparenter Diskussionsprozess möglich wird. Sie sind sind sich einig darin, dass sie sich an einem derart intransparenten und unausgereiften Verfahren weder beteiligen können noch wollen.

  • 20.01.2021 Keine halben Sachen: bpt-INTENSIV und bpt-Kongress in diesem Jahr DIGITAL

    In 2021 werden sowohl die bpt-INTENSIV Kleintiertagung als auch der bpt-Kongress rein digital stattfinden. Neuer Kongresstermin ist der 28. Oktober bis 3. November. Das haben die Gremien der bpt Akademie Anfang Januar nach ausführlicher Diskussion beschlossen. Eine Rückkehr zur Präsenz ist für 2022 geplant.

  • 13.01.2021 Brexit: Einreisebestimmungen für Hunde, Katzen und Frettchen

    Seit 1. Januar ist das Vereinigte Königreich nicht mehr Teil des EU-Haustierpasssystems. Lesen Sie hier, welche Auswirkungen das auf das Reisen mit Hund, Katze oder Frettchen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich hat.

  • 07.01.2021 StIKo Vet: Aktuelle Impfempfehlungen für Kleintiere und Wiederkäuer

    Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) hat die Impfleitlinien für Kleintiere und Wiederkäuer aktualisiert. Die Kleintierimpfleitlinie wurde komplett überarbeitet und an das neue Format der Nutztierleitlinien angepasst. Bei der Aktualisierung der Wiederkäuerimpfleitlinie wurden erstmalig auch wichtige Impfindikationen aufgenommen, für die in Deutschland derzeit keine zugelassenen Impfstoffe zur Verfügung stehen.

  • 04.12.2020 Animal Welfare Award – Preisträger 2021

    Im Rahmen des DLG-Neuheiten-Wettbewerbs „Innovation Award EuroTier 2021“ wurde jetzt der Gewinner des von DLG und bpt ausgelobten Sonderpreises Animal Welfare Award bekanntgegeben. Mit dem Preis für besondere Leistungen rund um höhere Tierwohlstandards wurde das Unternehmen Futuro Farming für sein „Calf Monitoring System“ ausgezeichnet.

  • 03.12.2020 - Kurzmeldung - Tierärzte bei Impfstoffzuteilung priorisieren

    Im Rahmen der aktuell geführten Diskussion zur Priorisierung der Impfstoffzuteilung bzw. der prioritär zu impfenden Berufsgruppen hat bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner darum gebeten, sich bei der Abstimmung innerhalb der Bundesregierung dafür einzusetzen, dass Tierärzte/innen und Tiermedizinische Fachangestellte als systemrelevante Berufsgruppen ebenfalls prioritäre Berücksichtigung finden. Grund dafür: Nur so lassen sich Tiergesundheit, Tierschutz und die derzeit besonders relevante Bekämpfung von Tierseuchen flächendeckend sicherstellen.

  • 26.11.2020 Besucherrekord: bpt-Kongress 2020 DIGITAL setzt neue Maßstäbe

    Der bpt-Kongress 2020, der in diesem Jahr vom 19. bis 25. November erstmals virtuell stattfand, war ein voller Erfolg. Mit insgesamt 3.070 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war der Digitalkongress nicht nur eine gelungene Premiere in der virtuellen Welt, sondern auch der erfolgreichste Kongress in der 100-jährigen bpt-Geschichte mit durchweg positiver Resonanz.

  • 20.11.2020 bpt-Kongress 2020 DIGITAL: Erfolgreicher Start mit vielen Teilnehmern

    Für 2.200 angemeldete Tierärztinnen und Tierärzte öffneten sich gestern die Pforten zu Europas erstem digitalen Praktikerkongress. Die offizielle Kongresseröffnung mit anschließender Diskussion zum Thema "Coronakrise in der Tierarztpraxis" fand am Abend live aus dem Studio in der bpt-Geschäftsstelle in Frankfurt statt.

  • 10.11.2020 Corona-Infektion über Schweinefleisch unwahrscheinlich

    Nach Angaben staatlicher Medien in China soll sich ein Arbeiter in einem Kühlhaus über eine aus Deutschland importierte Schweinshaxe mit SARS-CoV-2 infiziert haben. Spuren des Virus seien auf einer Verpackung und einem Türgriff nachgewiesen worden. Gemäß aktueller Information des Bundesinstituts für Risikobewertung gibt es nach derzeitigem Stand des Wissens jedoch keine Fälle, bei denen nachgewiesen ist, dass sich Menschen über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel mit SARS-CoV-2 infiziert haben.

  • 09.11.2020 Aktuelle FLI-Studien: Von Nutz- und Haustieren geht keine Gefahr der Übertragung von SARS-CoV-2 auf den Menschen aus

    Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat Studien zur Empfänglichkeit von Tieren gegenüber SARS-CoV-2 durchgeführt. Den Ergebnissen zufolge gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass übliche Nutztiere oder Haustiere, wie Hunde und Katzen, eine Rolle bei der Verbreitung von SARS-CoV-2 spielen oder als Infektionsquelle für den Menschen relevant sein könnten.

 
 
 
 

Tagungsvideos


bpt-Kongress 2020 DIGITAL

Career Day Highlights mit Blick hinter die Kulissen

bpt-Kongress 2020 DIGITAL - Career Day Highlights

bpt-Kongress 2019 in München

bpt-Kongress 2019

Interviews


bpt-Präsident und Vizepräsidenten zu den Herausforderungen in der neuen Amtszeit

bpt-Präsident und Vizepräsidenten zu den Herausforderungen in der neuen Amtszeit

Dr. Siegfried Moder über TÄHAV-Novelle und Ökonomie im Tiermedizinstudium

Dr. Siegfried Moder zu TÄHAV-Novelle und Ökonomie im Tiermedizinstudium

Dr. Siegfried Moder über die TÄHAV-Novelle

Dr. Siegfried Moder über die Novelle der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung

Dr. Siegfried Moder über Ziele und Investoren

Dr. Siegfried Moder über Ziele und Investoren

Nutztiere


Nutztiere: Tierschutz und Tierwohl - Jeder ist verantwortlich
 
 
 
 
 
 
 

© Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V.